Modul: Bioverfahrenstechnik (MB-IBVT-42)

Modulnummer: MB-IBVT-42
Turnus: Wintersemester
Studiengänge: Bio-, Chemie- und Pharmaverfahrenstechnik (Bachelor), Pharmaingenieurwesen (Master)
Lehrveranstaltungen: Vorlesung (2 SWS), Übung (2 SWS), Labor (2 SWS)
   
Inhalt
  • Definition und wirtschafltiche Bedeutung der Biotechnologie
  • Mikroorganismen mit technischer Bedeutung
  • Fermentationsbedingungen, Stammhaltung, Vorkommen und Isolierung
  • Bioreaktoren für Oberflächen- und Submersverfahren: Reaktortypen, Reaktorauslegung, Mess- und Regelungstechnik, Schaumzerstörung
  • Sterilisation: Hitzesterilisation, Sterilfiltration, chemische und physikalische Sterilisation
   
Vorlesung 
Dozenten: Prof. Dr.-Ing. Antje Spieß
Zeit: Montag, 13:15-14:45 Uhr
Raum: SN 19.4
Beginn: 23.10.2017
   
Übung
Übungsleiter: Jeanine Mayr
Zeit: Freitag, 11:30-13:00 Uhr
Raum: SN 19.3
Beginn: wird in der Vorlesung bekannt gegeben
   
Labor 
Vorbesprechung: 20.10.2016, 11:30 Uhr, SN 19.3
   
Teilversuch 1: Kultivierung von Escherichia coli im Rührkessel
Betreuerin: Mathias Papenfuß, Kathrin Pommerehne
Zeitraum: 13.11.-13.12.2017
   
Teilversuch 2: Fluiddynamik im Rührkessel
Betreuerin: Dominik Hertweck
Zeitraum: 20.11.-08.12.2017
   
Teilversuch 3: Airlift-Schlaufenreaktor
Betreuerin: Astrid Edlich
Zeitraum: 11.12.2017-21.01.2018
   
Teilversuch 4: Verweilzeitverhalten chemischer Reaktoren
Betreuerin: Katrin Dohnt
Zeitraum: 23.01.-15.12.2017