Fördergesellschaft Chemie- und Bioingenieurwesen e.V. prämiert hervorragende Studienleistungen am ibvt

Bereits zum 11. Mal prämierte die Fördergesellschaft Chemie- und Bioingenieurwesen Braunschweig e. V. (CBi), der Zusammenschluss von Mitarbeitern, Ehemaligen und Freunden des ibvt, hervorragende Studienleistungen, die am ibvt entstanden. Bei der diesjährigen Preisverleihung wurden zwei Bachelorarbeiten mit dem Best Thesis Award ausgezeichnet.
Herr B. Sc. (Biotechnologie) Artem Kalinin erhielt für seine hervorragende Bachelorarbeit  mit dem Thema „Halb-automatisierte in situ-Separation Histidin-getaggter Produkte mit Hilfe von SPION aus Bacillus megaterium“ einen Best Thesis Award. Eingebettet in dem Promotionsprogramm des Zentrums für Pharmaverfahrenstechnik (PVZ) Neuartige Synthese- und Formulierungsverfahren für schwerlösliche Arzneistoffe und empfindliche Biopharmazeutika (SynFoBiA) bestand das Ziel der Arbeit darin, das Modellprodukt Protein A mit Hilfe His-getaggter superparamagnetischer Eisenoxidpartikel (SPION) mit einer halbautomatisierten Produktaufarbeitung zu gewinnen, die Wiederverwendung der relativ teuren SPION zu testen sowie den SPION-Verlust über mehrere Regenerationszyklen zu bilanzieren. Die Bachelorarbeit wurde von Herrn Dr.-Ing. Johannes Gädke betreut. Teile der Ergebnisse wurden auch in einer Publikation mit Herrn Kalinin als Koautor veröffentlicht (Gädke J, Thies JW, Kleinfeldt L, Kalinin A, Starke G, Lakowitz A, Biedendieck R, Garnweitner G, Dietzel A, Krull R (2017) Integrated in situ-purification of recombinant proteins from Bacillus megaterium cultivation of using SPION in stirred tank bioreactors. Biochem Eng J 126, 58 – 67). Herr Kalinin führt derzeitig sein Masterstudium im Studiengang Biotechnologie in der Fachrichtung Bioprozesstechnik an der TU Braunschweig fort.
Herr B. Sc. (Biotechnologie) David Vorländer wurde für seine herausragende Bachelorarbeit „Untersuchungen verschiedener Elektronenakzeptoren mit Geobacter sulfurreducens und Shewanella oneidensis“ mit einem weiteren Best Thesis Award ausgezeichnet.  Diese Arbeit, die in der NTH-Forschergruppe ElektroBak - Innovative Materialien und Konzepte für mikrobielle elektrochemische Systeme durchgeführt und von Frau M. Sc. Christina Engel betreut wurde, beschäftigte sich  mit der Untersuchung des Wachstums der elektrochemisch aktiven Organismen G. sulfurreducens und S. ondeidensis mit verschiedenen löslichen und unlöslichen Elektronenakzeptoren. Auch Herr Vorländer führt sein Masterstudium im Studiengang Biotechnologie mit der Fachrichtung Bioprozesstechnik an der TU Braunschweig fort.
Anlässlich des Mentorenabends für Masterstudierende der Fachrichtung Bioprozesstechnik am 7. Dezember 2017 wurden die prämierten Arbeiten durch einen Vortrag vorgestellt. Die CBi-Fördergesellschaft gratuliert den Preisträgern recht herzlich zu dieser ausgezeichneten Leistung.

 

Preisverleihung der Fördergesellschaft Chemie- und Bioingenieurwesen Braunschweig e. V. (BCi) am ibvt für hervorragende Studienleistungen (v.l.n.r.): M. Sc. Christina Engel (Betreuerin von Herrn Vorländer), Preisträger B. Sc. David Vorländer (Best Bachelor Thesis), Preisträger B. Sc. Artem Kalinin (Best Bachelor Thesis) und Prof. Rainer Krull.